Nächster Schritt zum Titel

Der ungeschlagene Tabellenführer der Regionalliga Mitte Darmstadt Diamonds hatte die Mainz Golden Eagles zu Gast.  Bei hohen Temperaturen kochten auch die Gemüter im Derby hoch. Die Diamonds begannen stärker und gingen bald auch 14:0 in Führung. Zahlreiche Ballverluste prägten das Spiel.

In der zweiten Hälfte kamen die Golden Eagles besser ins Spiel. Sie kamen auf 12:14 heran, aber die 2-Point-Conversion klappte nicht. Genau sowenig wie der anschließende Onsidekick. Aber die Eagles gaben nicht auf und kamen nach einem Touchdown der Diamonds mit einem Defense-Touchdown wieder ran. Aber am Ende brachte die Diamonds das Spiel verdient nach Hause und können mit einem Sieg gegen Trier nächste Woche die Meisterschaft perfekt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.